OGS

 

Die GGS Adam–Stegerwald–Straße ist eine Offene Ganztagsschule, die unter der Trägerschaft der Diakonie Düsseldorf steht. Unsere OGS versteht sich als ein ganzheitliches, ganztägiges Bildungs- und Förderangebot, das heißt, sie ist integrativer Bestandteil der Schule. Für 100 Kinder unserer Schule sind wir nach dem Unterricht Lebens- und Lernraum und ein Stück zu Hause. Bei uns können die Kinder auf vielfältige Weise freudig lernen (auch wenn sie es nicht immer merken), denn Lernen soll Spaß machen.

Und das fängt schon im Gruppenalltag an. Jede unserer 4 Gruppen setzt sich aus 25 Kindern und einer Gruppenleitung zusammen. Dort steht das Kind mit seiner individuellen Lebenssituation im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ein friedfertiger, respektvoller Umgang miteinander ist uns besonders wichtig. Zudem fördern und fordern wir Kinder in ihren Begabungen und Fähigkeiten, unterstützen sie auf den Weg in ein selbstständiges, selbstverantwortliches Leben.

Wir – das sind:
Jutta Schulz-Ertelt (Einrichtungs- und Gruppenleitung)
Brigitte Riemann (Gruppenleitung)
Isabel Polotzek-Hoffmann (Gruppenleitung)
Ursula Müller (Gruppenleitung)

Dazu gehören auch die Ergänzungskräfte, die uns unterstützen und natürlich auch die Bildungsanbieter, die die vielen Angebote im Nachmittagsbereich ermöglichen.

Pädagogischer Mittagstisch
Wir beginnen unseren gemeinsamen Mittag stets mit dem Pädagogischen Mittagessen. Ein Caterer liefert uns täglich frisch zubereitetes warmes Essen. Beim gemeinsamen Essen vertiefen wir Tischrituale und –regeln. Der familiäre Charakter dieses Miteinanders zeichnet auch unsere OGS aus.

Lernzeit
Im Mittagsbereich machen die Kinder, unterstützt durch die Lehrer und Gruppenleitungen, ihre Hausaufgaben.

Freizeit
Natürlich kommt auch das Spiel bei uns nicht zu kurz. Während des Freispiels können sich die Kinder im „Miteinander“ üben, das heißt, etwas mit anderen Kindern tun und ihre Schulkollegen näher kennen lernen. Dabei lernen sie, auf die Gefühle der anderen Rücksicht zu nehmen, sich mit anderen zu arrangieren und sich als Teil der Gruppe wahrzunehmen. Durch die vielfältigen Spiele in den Gruppen und auf dem Außengelände (Konzentrationsspiele, Geschicklichkeitsspiele, Puzzle, Bastelangebote, Bewegungsspiele, usw.) werden die Fähigkeiten der Kinder geschult und erweitert.

Ferien
Auch in den Ferien ist bei uns was los:
Die erste Woche der Osterferien, die ersten drei Wochen der Sommerferien und die ganzen Herbstferien haben wir montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 und freitags von 8.00 bis 15.00 geöffnet.
In dieser Zeit widmen wir uns ganz und gar den angenehmen Dingen. Wir machen Ausflüge und unternehmen Vieles, für das sonst keine Zeit ist.
Wir besuchen Museen, Spielplätze, Zoos und Abenteurerspielplätze.
Wir erleben Natur, schwimmen, tanzen, spielen Theater, nehmen an der Kinderolympiade der Diakonie Düsseldorf teil, fahren zum Indoorspielplatz, machen eine Schnitzeljagd und vieles mehr.
Es wird einfach nicht langweilig in den Ferien.
Die Anmeldungen für das Ferienprogramm sind verbindlich und kostenlos für alle Eltern.

Elternarbeit
Wir bieten Verlässlichkeit in der Betreuung, unterstützen bei der Erziehungsarbeit durch den Einsatz von Fachpersonal und stärken so die Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Ständiger Kontakt und Austausch mit den Eltern ist uns besonders wichtig. Da sind die Tür- und Angelgespräche und die Elternnachmittage mit Kaffee, Tee und den leckeren Dingen, die die Eltern dazu mitbringen.
An solchen Mittagen ist Zeit andere Eltern und die Mitarbeiter kennen zu lernen, sich  zu informieren und untereinander auszutauschen.
Einfach mal erzählen . . .

Arbeitsgemeinschaften
Wir führen die Kinder an eine sinnvolle, abwechslungsreiche Gestaltung ihrer Freizeit heran und bieten dazu viele Arbeitsgemeinschafen an.
Da ist für jeden etwas dabei:
Kunst, Mädchen- und Jungengruppe, Trommeln, Body Percussion, Flagfootball, Schwimmen, Fußball, Foto-AG, Physik, Abenteuerspielplatz, Tanzen, Theater, Werken, Töpfern, Backen, Figurenwerkstatt, Schwimmen, Psychomotorik.

Kontakt
Haben sie Interesse an der OGS oder möchten Sie sich einfach mal informieren?
Wir freuen uns über Ihren Besuch. Bitte rufen Sie vorher an, damit wir Zeit für Sie haben:
Tel.: 0211 7052213